>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Erymanthos Berg, Griechische Wikipedia, Blick von Achaia

Erymanthos oder Olonos,

ist ein Berg zwischen der Grenze der Präfekturen von Achaia und Elis (Ilia). Seine Hauptachse ist in Richtung NW, der höchste Gipfel ist Olenos mit 2224 m in Achaia.. Es ist der vierthöchste Berg in Peloponnes. Andere Gipfel : Mougila (2169 m), Profitis Ilias (2124m), Pyrgakos (2050m) , Neraidovouni (1923 m), Psili Tourla (1891 m), Lepida (1541), Melissovouni (1464 m) und Agios Athanasios (1219 m). Es ist die Quelle der Flüsse Pineios, Selinous, Erymanthos, Peiros ,Parapeiros, u.a.. Erymanthos ist im Schutzbereich "NATURA 2000".

Benannt wurde der Berg nach einem Nachkomme von Lykaon der Erymanthos hieß. Bekannt ist der Ort aus der griechischen Mythologie, hier gelang es Herakles den Erymanthischen Eber zu fangen.

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World