>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Echinaden Inseln

Echinaden

Echinaden oder Echinades (Griechisch : αἱ Ἐχινάδες νῆσοι Herodot, Thukydides und Strabon), oder nach Homer, Echinae (αἱ Ἐχῖναι νῆσοι), Oxeiae (Scharfe Inseln), in der Zeit der Herrschafts von Venedig, Kurtzolári – sind eine Gruppe von Inseln in der Umgebung der Küste von Akarnania.

Die Echinaden weden von Homer erwähnt, Meges, Sohn des Phyleus soll 40 Schiffe darunter auch von den Echinaden nach Troja geführt haben.

Nach Thukydides und Skylax waren die Inseln unbewohnt. Plinius nennt den Namen von neun Echinaden Inseln: Aegialia, Cotonis, Thyatira, Geoaris, Dionysia, Cyrnus, Chalcis, Pinara, Mystus (iv. 12. s. 19).

Griechenland
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World