>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Das 28 km² große Chalki (Χάλκι) ist eine griechische Insel im Mittelmeer westlich von Rhodos, die zu der Dodekanes-Inselgruppe in der Ägäis gehört.

Chalki, Satellitenbild

Die extrem wasserarme Insel, die ungefähr 34 km Küstenlinie aufweist, ist vom Kap Armenistis, das sich westlich von Monolithos auf Rhodos befindet, nur etwa 9 km entfernt; bis zur Küste der Nachbarinsel Alimia sind es in Richtung Osten etwa 6 km. Chalki ist insgesamt recht bergig; die höchsten Berge sind Maistros (593 m), Profitis Ilias (578 m), Elias (518 m) und der Kapnikari (501 m).

Chálki (oder Khalki) ist eine Insel im Mittelmeer, die zu den Dodekanes gehört. Westlich von Rhodos gelegen beträgt die Entfernung zum Kap Monolithos auf Rhodos nur wenige Kilometer. Früher wurde sie als „mittlere der Prinzeninseln“ bezeichnet. Der Inselname lautet übersetzt „Kupfer“, welches in der Antike dort abgebaut wurde. Nach den damaligen glanzvollen Zeiten ist die Insel heute von Verfall gekennzeichnet. Sie ist extrem wasserarm.
Früher wurde Chalki als „mittlere der Prinzeninseln“ bezeichnet. Der Inselname lautet übersetzt „Kupfer“, welches in der Antike dort abgebaut wurde. Nach den damaligen glanzvollen Zeiten ist die Insel heute von Verfall gekennzeichnet.

Auf Chalki gibt es nur eine Ortschaft, die den gleichen Namen trägt. Der Ort hat etwa 300 Einwohner (Stand: 2003) mit sinkender Tendenz. Der Hafen heißt Emborio (Εμποριό). Im 19. Jahrhundert gab es hier drei Klöster, dessen größtes, das der Heiligen Dreieinigkeit, vom Patriarchen von Konstantinopel, Germanos IV. zu einer theologischen Akademie für die Griechisch-Orthodoxe Kirche neu aufgebaut wurde. Eine Haupteinnahmequelle Ende des 20. Jahrhunderts war auch hier die Schwammtaucherei.

Chalki

Weblinks

Griechische Insel


Munizipalität und Gemeinde der Dodekanes Präfektur

Afantou | Archangelos | Astypalaia | Attavyros | Chalki | Dikaio | Ialysos | Irakleides | Kallithea | Kalymnos | Kameiros | Karpathos | Kasos | Kos | Leipsoi | Leros | Lindos | Megisti/Kastelorizo | Nisyros | Patmos | Petaloudes | Rhodos | Süd-Rhodos | Symi | Tilos

Agathonisi | Olympos

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World