>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Kreta
Präfektur : Rethymnon

Anogeia (Ανώγεια) war bis 2010 eine Munizipalität der Rethmyno Präfektur. Einwohner 4812 (2001).

Anogeia wurde zum Teil durch deutsche Truppen im August 1944 alsVergeltung des Widerstands zerstört. Mehrere Einwohner wurden getötet. Ein deutscher General (von Kreipe) wurde vorher von den Widerstandskämpfer entführt.

Teilung der Munizipalität

  • Anogeia / Δ.δ. Ανωγείων [ 2507 ]
    • Anogeia / τα Ανώγεια [ 2454 ]
    • Sisachtha / τα Σίσαρχα [ 53 ]
  • Axos / Δ.δ. Αξού [ 727 ]
    • Axos / η Αξός [ 654 ]
    • Livada / η Λιβάδα [ 73 ]
  • Zoniana / Δ.δ. Ζωνιανών -- τα Ζωνιανά [ 1578 ]

Anogeianos Pidihtos Tanz

Munizipalität der Rethymno Präfektur

Anogeia | Arkadi | Foinikas | Geropotamos | Kouloukonas | Kourites | Lampi | Lappa | Nikiforos Fokas | Rethymnon | Syvritos

Zoniana

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World