- Kunst Galerie -

 

.

Die Nationale und Kapodistria Universität Athen (griechisch: Εθνικόν και Καποδιστριακόν Πανεπιστήμιον Αθηνών) - oder einfach nur Universität Athen, ist die älteste der neuzeitlichen Universitäten des östlichen Mittelmeerraumes und mit über 50.000 Studenten die zweitgrösste Universität Griechenlands.

Geschichte

Die Nationale und Kapodistria Universität Athen wurde am 3. Mai 1837 durch Otto I. als Ottonische Universität gegründet und bestand damals aus den vier Fakultäten Theologie, Rechtswissenschaften, Medizin und Kunst (letzteres schloss auch die Fachbereiche Angewandte Naturwissenschaften und Mathematik mitein). 1841 zog die Universität in das vom dänischen Architekten Christian Hansen entworfene Hauptgebäude. Bis 1919 wurden verschiedene Fakultäten zur Universität ergänzt und seit 1954 bestehen an der Universität Zulasungsbeschränkungen.


Fakultäten und Fachbereiche

Die Nationale und Kapodistria Athen gliedert sich heute in 6 Schulen (griechisch: σχολές) mit Fakultäten (griechisch: τμήματα) und Fachbereiche (griechisch: τομείς):

  • Theologische Fakultät (griechisch-orthodox)
    • Institut für Theologie
      • Lehrstuhl für Systematische Theologie
      • Lehrstuhl für Biblische Exegese
      • Lehrstuhl für Kirchengeschichte
      • Lehrstuhl für Patrologie, Dogmengeschichte und Symbolik
    • Institut für Sozialtheologie
      • Lehrstuhl für kanonisches Recht und kirchliche Literatur ab dem 9. Jahrhundert n. Chr.
      • Lehrstuhl für christliche Liturgie, Erziehung und Pastoraltheologie
      • Lehrstuhl für Biblische Exegese und kulturelles Leben im Mittelmeerraum
      • Lehrstuhl für Religionswissenschaften, Philosophie und Soziologie
  • Philosophische Fakultät
    • Institut für Philologie
      • Lehrstuhl für Klassische Philologie
      • Lehrstuhl für Byzantinistik
      • Lehrstuhl für Neogräzistik
      • Lehrstuhl für Sprachwissenschaft
    • Institut für Geschichte und Archäologie
      • Lehrstuhl für Geschichte
      • Lehrstuhl für Klassische Archäologie und Kunstgeschichte
    • Institut für Philosophie, Pädagogik und Psychologie
      • Lehrstuhl für Philosophie
      • Lehrstuhl für Pädagogik
      • Lehrstuhl für Psychologie
    • Institut für Anglistik
      • Lehrstuhl für Sprache – Sprachlehre
      • Lehrstuhl für Literatur – Kultur
    • Institut für Germanistik
      • Lehrstuhl für Sprachwissenschaft
      • Lehrstuhl für Literatur
    • Institut für Französische Sprachwissenschaft
      • Lehrstuhl für französische Sprache – Sprachlehre
      • Lehrstuhl für französische Literatur
      • Lehrstuhl für französische Geschichte und Kultur
    • Institut für Italienische und Spanische Sprachwissenschaften
      • Schwerpunkt Italienisch
      • Schwerpunkt Spanisch
    • Institut für Theaterwissenschaften
    • Institut für Musikwissenschaften
    • Institut für Türkische und Asiatische Sprachwissenschaften
  • Fakultät für Gesundheitswissenschaften
    • Institut für Medizin
    • Institut für Zahnmedizin
    • Institut für Pharmazie
    • Institut für Krankenpflege
  • Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften
    • Institut für Rechtswissenschaften
    • Institut für Wirtschaftswissenschaften
    • Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften
  • Naturwissenschaftliche Fakultät
    • Institut für Physik
    • Institut für Biologie
    • Institut für Geologie
    • Institut für Chemie
    • Institut für Mathematik
    • Institut für Informationstechnik und Telekommunikation
  • Unabhängige Institute
    • Institut für Sport und Sportwissenschaften
    • Institut für Grundschulpädagogik
    • Institut für Frühpädagogik
    • Institut für Kommunikation und Massenmedien
    • Institut für Philosophie und Geschichte der Naturwissenschaften

Persönlichkeiten

Lehrpersonal

Heinrich Aloisius Treiber (1796–1882), Mediziner
Carl Fraas (1810–1875), Botaniker des 19. Jahrhunderts
Spiridon Miliarakis (1852–1919), Botaniker
Constantin Carathéodory (1873–1950), Mathematiker
Konstantinos Demertzis (1876–1936), Rechtswissenschaftler und Ministerpräsident
Georg Joachimoglu (1887–1979), Mediziner
Nikiforos Diamandouros (* 1942), Europäischer Bürgerrechtsbeauftragter seit 2003
Hagen Fleischer (* 1944), Historiker
Anastasios Orlandos (1887–1979), Architekt, Bauforscher und Archäologe
Walter Puchner (* 1947), Theaterwissenschaftler

Alumni

Eleftherios Venizelos (1864–1936), Politiker
Wladimir Nikolajewitsch Beneschewitsch (1874–1938), Historiker
George Nicolas Papanicolaou (1883–1962), Mediziner und Erfinder des Pap-Test
Ioannis Kakridis (1901–1992), klassischer Philologe
Konstantinos Karamanlis (1907–1998), Politiker
Panagiotis Zepos (1908–1985), Rechtswissenschaftler und Politiker
Odysseas Elytis (1911–1996), Schriftsteller
Andreas Papandreou (1919–1996), Politiker
Emilianos (Vafidis) (* 1934), Abt und Gründer mehrerer Klöstern in Griechenland und Frankreich.
John S. Romanides (1927–2001), orthodoxer Theologe
Theo Angelopoulos (1935–2012), Filmregisseur
Sophia von Griechenland (* 1938), Königin von Spanien
Konstantin II (* 1940), König von Griechenland
Georgios Merikas, Mediziner
Georgios Metallinos (* 1940), orthodoxer Theologe
Gerasimos Danilatos, Erfinder des Rasterelektronenmikroskops ESEM
Katerina Batzeli (* 1958), Wirtschaftswissenschaftlerin und Ministerin
Myra Spiliopoulou, Mathematikerin und Informatikerin
Vagias Karavas (* 1975), Rechtssoziologe
Christina Poulitsi, griechische Opernsängerin

Siehe auch

Liste der modernen Universitäten in Europa (1801–1945)

Weblinks
Commons: National and Kapodistrian University of Athens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Offizielle Webseite der Universität Athen

Einzelnachweise
National Kapodistrias University Athens DATA. Abgerufen am 1. Januar 2014.
Alexis Dimaras: Tertiary Education and Research. In: Klaus-Detlev Grothusen (Hrsg.): Südosteuropa-Handbuch Band III. Griechenland. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1980, ISBN 3-525-36202-1, S. 473.

Universitäten in Griechenland

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος


Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland

Index

Hellenica World