-+- KUNST -+-

- Kunst Galerie -

Buy Fine Art

Tristan Rain (* 17. Mai 1972 in Liestal) ist ein Schweizer Künstler, Maler und Fotokünstler. Er lebt und arbeitet in Paris, Berlin und Basel.


Biografie

Tristan Rain ist in Liestal geboren und in Münchenstein aufgewachsen (Kanton Baselland). Nach seiner Architekturausbildung (1989–1993) und dem Besuch der Kunstgewerbeschule Basel/Schule für Gestaltung Basel (1990–1993, Malerei, Fotografie, Kunstgeschichte) arbeitete er mit Architekten und Innenarchitekten in Münchenstein und Basel. Seit 1995 ist er in Paris als Künstler tätig. Sein Werk entsteht zwischen Paris und Berlin.


Werk

Der Künstler arbeitet mit der Steigerung der Kontraste, mit Konfrontationen, Montagen, Proportionen, verzerrten Perspektiven; mit Schichtungen, Überlagerungen und Verdeckungen. Die Gemälde sind pastos und mit strukturierten Oberflächen. Seine Bilder sind mehrteilig konzipiert und es handelt sich oft um sehr schmalformatige Bildstelen. Häufig arbeitet er in Form von Werkgruppen von zwei-, drei- oder siebenteiligen Gemälden und Fotografien (Diptychon, Triptychon, Polyptychon). Thema seiner Werke ist eine fragmentarische, diskontinuierliche, unterbrochene Wahrnehmung.

Das Prinzip der Unvollständigkeit findet sich nicht nur innerhalb der Bildtafel, das heisst ihrer inneren Komposition, statt, sondern wird auch bis zur Aufspaltung des Ausschnittes in mehrteilige Gemälde oder Fotografien weiter getrieben, beziehungsweise in eine Auffächerung der Vision. Die Intervalle zwischen den Elementen dieser Polyptychen werden zu unsichtbaren Bildzonen, zu fehlenden, übersehenen, abwesenden Partien. So wie wir die Welt eben wahrnehmen - bruchstückhaft.

Es handelt sich um Bilder, die die Bilderflut der Massenmedien zu hintergehen suchen. Deshalb wendet sich der Künstler bewusst gegen eine Kunst des Spektakulären und Sensationellen, gegen eine Kunst, die wie eine Werbung funktioniert und die auf einen möglichst augenblicklichen Konsum ausgelegt ist. Er entwickelt eine „langsame“ Malerei, entschleunigte Bilder, das heisst, dass das Gemälde mit all seinen vielfältigen Aspekten nicht in wenigen Augenblicken der Betrachtung erfasst werden kann. Die Werke zeigen je nach Lichtquelle verschiedene Aspekte.

Der Künstler stellt seit 1995 regelmässig in Galerien, Museen und Kunsträumen vorwiegend in Europa aus und wird von Galerien in Deutschland und Frankreich vertreten.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library