-+- KUNST -+-

- Kunst Galerie -

Buy Fine Art

Grete Yppen (* 11. Oktober 1917 in Wien; † 22. April 2008)[1] war eine österreichische Malerin.

Leben

Grete Yppen studierte von 1935 bis 1939 an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Herbert Boeckl sowie an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. Seit 1951 war sie Mitglied der Wiener Secession.

Grete Yppen war ab 1959 mit dem Maler Walter Eckert (1913–2001) verheiratet. Sie wurde am Wiener Zentralfriedhof bestattet.
Ausstellungen

Grete Yppen, Malerei und Grafik 1955–1995. Neue Galerie Graz, 2006

Weblinks

Literatur von und über Grete Yppen im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Eintrag zu Grete Yppen in der Datenbank Gedächtnis des Landes zur Geschichte des Landes Niederösterreich (Museum Niederösterreich)
Porträt auf basis-wien.at
austria-forum.org/af/AEIOU
Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum

Einzelnachweise
Grete Yppen - Biografie. In: artfacts.net. Abgerufen am 29. September 2011.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library