-+- KUNST -+-

 

- Kunst Galerie -

  -+- KUNST -+-

 

Buy Fine Art

Giovanni Battista Tiepolo

Gemälde

Giovanni Battista Tiepolo

Saint Catherine of Sienna

Giovanni Battista Tiepolo

Apollo and Phaethon

Giovanni Battista Tiepolo

A Female Allegorical Figure

Giovanni Battista Tiepolo

Allegory of the Planets and Continents

Giovanni Battista Tiepolo

The Investiture of Bishop Harold as Duke of Franconia

Giovanni Battista Tiepolo

The Battle of Vercellae

Giovanni Battista Tiepolo

The Sacrifice of Isaac

Giovanni Battista Tiepolo

The Capture of Carthage

Giovanni Battista Tiepolo
Vision of St. Clement (A Vision of the Trinity)

Giovanni Battista Tiepolo

An Allegory with Venus and Time

Giovanni Battista Tiepolo

Four Saints

Giovanni Battista Tiepolo

Rinaldo turning in Shame from the Magic Shield

Giovanni Battista Tiepolo

Saints Maximus and Oswald

Giovanni Battista Tiepolo

Seated Man, Woman with Jar, and Boy

Giovanni Battista Tiepolo

The Banquet of Cleopatra

Giovanni Battista Tiepolo

The Virgin and Child appearing to a Group of Saints

Giovanni Battista Tiepolo

Two Men in Oriental Costume

Giovanni Battista Tiepolo

Two Orientals seated under a Tree

Giovanni Battista Tiepolo

Saint Roch

Giovanni Battista Tiepolo

Sketch for The Glory of Saint Dominic

Giovanni Battista Tiepolo

Sketch for Venus and Vulcanus

Giovanni Battista Tiepolo

Abraham und die Engel

Giovanni Battista Tiepolo

Alexander der Große und Campaspe bei Apelles

Giovanni Battista Tiepolo

Alexander der Große und Campaspe bei Apelles, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Alexander der Große und Campaspe bei Apelles, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Anbetung der Heiligen Drei Könige

Giovanni Battista Tiepolo

Apollo und Daphne

Giovanni Battista Tiepolo

Apotheose der Familie Pisani

Giovanni Battista Tiepolo

Apotheose der Familie Pisani, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Apotheose der Familie Pisani, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Apotheose der Familie Pisani, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Auffindung des Moses

Giovanni Battista Tiepolo

Christus am Ölberg und der Engel

Giovanni Battista Tiepolo

Danae und Zeus

Giovanni Battista Tiepolo

Das Bankett der Cleopatra

Giovanni Battista Tiepolo

Der Empfang Henrich III.

Giovanni Battista Tiepolo

Der Papst Klemens I. betet zur Hl. Trinität

Giovanni Battista Tiepolo

Der Raub der Europa

Giovanni Battista Tiepolo

Die Aussetzung des kleinen Moses

Giovanni Battista Tiepolo

Die Aussetzung des kleinen Moses, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Die Enthauptung Johannes des Täufers

Giovanni Battista Tiepolo

Die Ernte des göttlichen Segens

Giovanni Battista Tiepolo

Die Unbefleckte Empfängnis

Giovanni Battista Tiepolo

Die Verstoßung der Hagar

Giovanni Battista Tiepolo

Dornenkrönung

Giovanni Battista Tiepolo

Erscheinung der Madonna vor dem Hl. Philippus Neri

Giovanni Battista Tiepolo

Erziehung Mariens

Giovanni Battista Tiepolo

Eteokles und Polyneikes

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Friedrich Barbarossa und Beatrix von Burgund

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Die Sonnenpferde Apollos

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Europa

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Kaisersaal, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Kaisersaal, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Kaisersaal, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Würzburg: Fresken im Treppenhaus, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Apotheose der spanischen Königsfamilie

Giovanni Battista Tiepolo

Lobpreisung Spaniens, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Lobpreisung Spaniens, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Scipio und der Sklave

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Aenaeas präsentiert Dido, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Angelica, in Begleitung eines Hirten

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Angelica und Medorus

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Griechische Flotte in Aulius, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Griechische Flotte in Aulius, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Die Opferung der Iphigenie

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Agamenon und Briseiis

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Agamenon und Briseiis, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Merkur erscheint Aenaeas

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Minerva und Achilleus

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Rinaldo und Ubaldo

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Rinaldo und die alten Krieger, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Rinaldo verläßt Armida

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Rinaldo verläßt Armida, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Ruggero befreit Angelica, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Venus bittet Vulcanus um eine Rüstung

Giovanni Battista Tiepolo

Villa Vallmarana: Venus verläßt Aeneas und Acatus

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Salomos Urteil

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Salomos Urteil, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Abraham und die Engel

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Sarah und der Engel

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Sarah und der Engel, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Rahel verbirgt die Idole

Giovanni Battista Tiepolo

Bischofspalast in Undine: Rahel verbirgt die Idole, Detail

Giovanni Battista Tiepolo

Hagar und Ismael, Pendant zu »Abraham und die Engel«

Giovanni Battista Tiepolo

Hannibal betrachtet den Kopf des Hasdrubal

Giovanni Battista Tiepolo

Hl. Thekla befreit Este von der Pest

Giovanni Battista Tiepolo

Junge Frau mit Papagei

Giovanni Battista Tiepolo

Junge Sängerin mit Mandoline

Giovanni Battista Tiepolo

Kopf eines Orientalen

Giovanni Battista Tiepolo

Kreuzigung

Giovanni Battista Tiepolo

Kreuzweg Christi, Aufstieg zum Kalvarienberg

Giovanni Battista Tiepolo

Madonna mit dem Stieglitz

Giovanni Battista Tiepolo

Madonna mit Heilige

Giovanni Battista Tiepolo

Martyrium der Hl. Agathe

Giovanni Battista Tiepolo

Mäzenas stellt Augustus die Künste vor

Giovanni Battista Tiepolo

Neptun bietet der Stadt Venedig Opfergaben

Giovanni Battista Tiepolo

Olymp

Giovanni Battista Tiepolo

Opfer der Iphigenie

Giovanni Battista Tiepolo

Porträt des Antonio Riccobono, Fragment

Giovanni Battista Tiepolo

Porträt eines Prokuristen

Giovanni Battista Tiepolo

Rinaldo und Armida

Giovanni Battista Tiepolo

Rinaldo und Armida werden überrascht

Giovanni Battista Tiepolo

Susanna und die beiden Alten

Giovanni Battista Tiepolo

Tod der Dido

Giovanni Battista Tiepolo

Treffen von Marc Antonius und Kleopatra

Giovanni Battista Tiepolo

Triumphzug der Flora

Giovanni Battista Tiepolo

Triumphzug der Fortitudo und der Sapienzia

Giovanni Battista Tiepolo

Überführung des Heiligen Hauses

Giovanni Battista Tiepolo

Venus und Vulcanus

Giovanni Battista Tiepolo

Vision des heiligen Clemens

Zeichnungen

Giovanni Battista Tiepolo

Anbetung der Könige

Giovanni Battista Tiepolo

Der Segen

Giovanni Battista Tiepolo

Die Hl. Familie

Giovanni Battista Tiepolo

Die Polichinelli kochen

Giovanni Battista Tiepolo

Heilige Familie

Giovanni Battista Tiepolo

Kopf einer Frau

Giovanni Battista Tiepolo

Kopf einer jungen Frau

Giovanni Battista Tiepolo

Madonna in den Wolken

Giovanni Battista Tiepolo

Verkündigung Mariae

Giovanni Battista Tiepolo

Vier bacchantische Figuren

Giovanni Battista Tiepolo

Zwei Faune

Giovanni Battista Tiepolo (auch Giambattista Tiepolo; * 5. März 1696 in Venedig; † 27. März 1770 in Madrid) war einer der bedeutendsten venezianischen Maler des ausklingenden Barock und des Rokoko. Sein Werk umfasst Darstellungen von Heldenepen, Historien, Opernszenen, Götterfesten und auch Altäre, bei denen er eine Vielzahl dieser Gemälde mit Putten und Amoretten bereicherte.

Leben

Giovanni Battista Tiepolo wurde am 5. März 1696 in Venedig als jüngstes von sechs Kindern seiner Mutter Orsetta und seines Vaters Domenico, der ein kleines Schiff sein Eigen nannte, geboren. Am 16. April des gleichen Jahres wurde er getauft. Tiepolo wurde bei einem Bruder seiner Mutter in die Malerlehre geschickt, orientierte sich jedoch stärker an dem vierzehn Jahre älteren Giovanni Battista Piazzetta.[1] Sein Lehrer war Gregorio Lazzarini.[2] 17-jährig wurde er in das Zunftverzeichnis der Maler eingetragen.[3] Im Alter von 18 Jahren machte sich Giovanni Battista Tiepolo selbstständig, mit 21 wurde er Meister. Er feierte schnell Erfolge, die ihn zu einem begehrten und berühmten Maler machten. Zu seinen Auftraggebern in Venedig gehörte auch der Bischof von Udine, Daniele Dolfin, der Tiepolo mit dem Ausmalen einiger Räume des Bischofspalastes und weiteren Arbeiten beauftragte.

1745 bis 1750 war Tiepolo mit Arbeiten im Palazzo Labia in Venedig beschäftigt. Im Anschluss ging er mit seinen zwei Söhnen nach Würzburg. Damit war Giovanni Battista Tiepolo neben Tizian der bedeutendste italienische Maler, der nach Deutschland reiste und dort arbeitete.[4] Die Arbeiten in der Würzburger Residenz gelten als Hauptwerk Tiepolos.[1] Daneben arbeitete Tiepolo in Franken noch die „Anbetung der Könige“ für die barocke Klosterkirche Münsterschwarzach aus. Nach der Rückkehr nach Italien arbeitete Tiepolo zusammen mit seinem Sohn Giovanni Domenico Tiepolo an der Villa Valmarana ai Nani in Vicenza.

Das Ende seines Lebens erlebte Tiepolo in Madrid. Er geriet künstlerisch immer weiter ins Abseits, weil sich der Klassizismus des Hofmalers Anton Raphael Mengs immer mehr durchsetzte. So wurden sieben Altarbilder für eine Kirche in Aranjuez nicht mehr aufgestellt.[1] Zu schwach für eine Rückkehr nach Italien verstarb Giovanni Battista Tiepolo am 27. März 1770 in Madrid.

Er war der erste Präsident der Accademia di belle arti di Venezia.[5] 2003 wurde der Asteroid (43775) Tiepolo nach ihm benannt.[6]


Werk
Vision des heiligen Clemens
Tod des Hyacinth

Das Gesamtwerk Tiepolos lässt sich in fünf Schaffensphasen unterteilen. Die erste umfasst die Jahre 1715 bis 1730 und damit die Frühphase des Schaffens in Venedig und Udine. Es folgte die erste Reifezeit von 1730 bis 1749, in die Großaufträge aus Bergamo, Mailand und anderen Städten fielen. Die dritte Phase der klassischen Blüte, in die Tiepolos Reise nach Würzburg und die Arbeiten am Palazzo Labia in Venedig und der Villa Valmarana ai Nani bei Vicenza fallen und die die Jahre 1741 bis 1757 umfasst. In die Zeit von 1757 bis 1762 fielen die letzten fünf venezianischen Jahre des Malers und von 1762 bis 1770 folgte die fünfte Phase der Alterswerke in Madrid.[1]

Die Arbeiten in der Würzburger Residenz gelten als das Hauptwerk Giovanni Battista Tiepolos. Im Treppenhaus zeigen die Fresken die vier Erdteile. Im Kaisersaal zeigen die Bilder die Hochzeit von Friedrich Barbarossa und Beatrix von Burgund, sowie die Belehnung des Fürstbischofs mit den Rechten eines Reichsfürsten. Insgesamt bilden die Würzburger Fresken ein erdumspannendes Staatsgemälde.[7]


Werke (Auswahl)

Anbetung der Könige (Alte Pinakothek, München)
Apoll und Daphne (Louvre, Paris)
Christus am Ölberg (Nationalgalerie, Athen)
Apotheose der Familie Barbaro (Metropolitan Museum, New York)
Apotheose des Admirals Pisani (Palazzo Pisani, Venedig)
Das Wunder des Heiligen Hauses von Loreto (Accademia, Venedig)
Deckenfresko im Treppenhaus der Würzburger Residenz
Der hl. Jakobus d. Ä. (Szépművészeti Múzeum, Budapest)
Der Kampf von Vercellae (Metropolitan Museum, New York)
Der Lauf des Sonnenwagens (Palazzo Clerici, Mailand)
Der Triumph des Aurelian (Galleria Sabauda, Turin)
Der Triumph des Marius (Metropolitan Museum, New York)
Die Ansprache der Zenobia vor den Soldaten (National Gallery of Art, Washington)
Die Apostel Thomas und Johannes (Chiesa del Ospedaletto, Venedig)
Eliezer und Rebecca (Nationalgalerie, Athen)
Die Marter des hl. Sebastian, 1739, zweiter rechter Seitenaltar, Marienmünster Dießen
Deckengemälde Scuola Grande dei Carmini, Venedig

Literatur

Roberto Calasso: Das Rosa Tiepolos, aus dem Italienischen übersetzt von Reimar Klein, Carl Hanser Verlag, München 2010, ISBN 978-3-446-23576-2.
Chantal Eschenfelder: Tiepolo. Giovanni Battista Tiepolo, 1696 - 1770. Könemann, 2001, ISBN 3-8290-0698-5.
Beverly Louise Brown, Terisio Pignatti, Oreste Ferrari, Teresa Longyear: Giambattista Tiepolo: Master of the Oil Sketch. Abbeville Press, 1994, ISBN 1-55859-284-9.
Keith Christiansen: Giambattista Tiepolo: 1696-1770. Harry N. Abrams, 1997, ISBN 0-8109-6505-4.
Svetlana Alpers, Michael Baxandall: Tiepolo and the Pictorial Intelligence. Yale University Press, 1994, ISBN 0-300-05978-7.
George Knox: Tiepolo: A Bicentenary Exhibition 1770-1970 Exhibition Catalogues from the Fog Art Museum: A Bicentenary Exhibition, 1770-1970. Garland Publishing, New York 1978, ISBN 0-8240-1954-7.
Antonio Morassi: G. B. Tiepolo, Phaidon-Verlag, Köln 1955.
Maria Elisa Avagnina: Tiepolo. Die vicentinischen Villen. Electa, Mailand 1990, ISBN 88-435-3104-2.
Institut für Kunstgeschichte der Universität Würzburg (Hrsg.): exemplum virtutis: Zwei Historiengemälde des Giambattista Tiepolo. Sandstein Verlag, Dresden 2011, ISBN 978-3-942422-45-1.

Weblinks

Literatur von und über Giovanni Battista Tiepolo im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Udine, Tiepolo's city (englisch)
W.G.Sebald und Tiepolo

Einzelnachweise
Wolfgang Braunfels: Dumont Geschichte der Kunst Italiens. DuMont Literatur und Kunstverlag, Köln 2005, ISBN 3-8321-7439-7, S. 489.
Das Werk Tiepolos (Memento vom 23. August 2013 im Internet Archive)
WDR5 Zeitzeichen vom 5. März 2011
Wolfgang Braunfels: Dumont Geschichte der Kunst Italiens. DuMont Literatur und Kunstverlag, Köln 2005, ISBN 3-8321-7439-7, S. 490.
Geschichte der Accademia di belle arti di Venezia (Memento vom 29. Januar 2009 im Internet Archive) (accademiavenezia.it, italienisch) abgerufen am 18. Juli 2013
Minor Planet Circ. 47303
Wolfgang Braunfels: Dumont Geschichte der Kunst Italiens. DuMont Literatur und Kunstverlag, Köln 2005, ISBN 3-8321-7439-7, S. 492.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library