-+- KUNST -+-

 

- Kunst Galerie -

 

Buy Fine Art

Balthasar van der Ast

Obst-stilleben mit Muscheln und Tulpe

Blumen in einer Wan-Li Vase, mit Muscheln

Muscheln auf einem Tisch

Stillleben mit Apfelblüten

Korb mit Früchten

Blumenstrauß

Stillleben von Blumen, Muscheln und Insekten

Blumen und Obst

Blumen-Stillleben mit Muscheln und Insekten

Blumen-Stillleben

Blumen in einer Vase mit Muscheln und Insekten

Platte mit Früchten und Muscheln

Stillleben mit Früchte schale

Stillleben mit Blumen, Obst und Muscheln

Stillleben

Stillleben

Blumen-Stillleben

Stillleben

Stillleben

Stillleben mit einem Korb mit Blumen

Stillleben mit Pflaumen, Kirschen und Muscheln

Stillleben

Stillleben mit Früchten, Muscheln und Insekten

Stillleben

Vase mit Blumen am Fenster

Eidechse und Muschel

Tulpr


Zeichnungen

Stilleben mit Früchten und Muscheln

Balthasar van der Ast (* 1593 oder 1594 in Middelburg, Niederlande; † 7. März 1657 in Delft) war ein niederländischer Maler von Stillleben.


Leben

Als sein Vater Hans als wohlhabender Witwer im Jahr 1609 starb, zog Balthasar van der Ast zu seiner älteren Schwester Maria, die mit dem Blumen-Maler Ambrosius Bosschaert dem Älteren (1573–1621) verheiratet war. In den frühen Werken van der Asts ist der Einfluss Bosschaerts deutlich zu spüren.

Spätestens ab dem Jahr 1619 lebte er in Utrecht, wo er in die Lukasgilde aufgenommen wurde. Es wird vermutet, dass Jan Davidsz de Heem (1606–1683/1684) sein Schüler war.

Ab dem Jahr 1632 lebte Balthasar van der Ast in Delft und heiratete dort im Jahr 1633 seine Frau Margrieta. Das Paar hatte zwei Töchter namens Maria und Helena.

Er starb in Delft im Dezember des Jahres 1657 und wurde dort in der Oude Kerk, der „alten Kirche“, begraben.


Werk

Balthasar van der Ast spezialisierte sich in seiner Malerei vor allem auf die Abbildung von Blumen, Früchten und Schneckengehäusen, die er auf meist kleinformatigen Bildern darstellte. Belebt werden seine Bildkompositionen häufig durch Insekten, zum Teil auch durch Eidechsen.

Die zu seiner Zeit begehrten Chinesischen Schalen, die durch den aufblühenden Handel mit Ostasien in den Besitz wohlhabender Niederländer gelangten, malte er mit großer Sorgfalt und Detailtreue (siehe Bilder).

Die Insekten, die Käfer, die Fliegen und anderes Kleingetier haben zum Teil symbolische Funktion. So deutet der zarte Schmetterling die schnelle Vergänglichkeit der Blüten an, während andere Insekten auf die Verderblichkeit des Obstes verweisen sollen.

Bei seinen Blumengemälden hielt sich van der Ast nicht immer an die Jahreszeiten: So hat er verschiedentlich Blumen gemeinsam auf einem Bild dargestellt, die nicht zur selben Zeit blühen.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library